Ernährungsberatung

Die Ernährungsberatung richtet sich an einzelnen Menschen und Gruppen in verschiedenen Altersklassen einschließlich Kinder, Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen. Auch Institutionen wie Gemeinden (z. B. „die gesunde Gemeinde“), Senioreneinrichtungen, Kneippvereine oder andere Vereine, Betriebe oder Schulen können eine Ernährungsberatung in Anspruch nehmen.

Dabei geht es um das bewusst machen von der Wichtigkeit der Ernährung und um die Förderung eines ausgewogenen Ernährungsstils. Dies ist Teil einer aktiven Gesundheitsvorsorge. Essverhalten und die Nahrungsmittelauswahl bestimmen zu einem großen Teil unseren körperlichen und psychischen Gesundheitsstatus. 

Eine individuelle Ernährungsberatung erhebt zunächst einmal den aktuellen Ist – Zustand und bietet Informationen darüber, was verbessert werden kann. Ein sorgfältig zusammengestellter Ernährungsplan beinhaltet eine bedarfsgerechte Lebensmittelauswahl und unterstützt bei der Nahrungszubereitung. Zusätzlich biete ich ein psychologisches Begleitprogramm an um das Erkannte im praktischen Alltag umzusetzen. Mittels eines Fragebogens werden die einzelnen Ziele immer wieder reflektiert, was den nachhaltigen Effekt z.B. bei einer Ernährungsumstellung verbessert.

Die Ernährungsberatung bietet Unterstützung bei

  • Gewichtsproblemen
  • Erreichen des Wunschgewichts
  • Mangelernährung durch langdauernde einseitige Ernährung
  • Beratung bei Essstörungen 
    Diese erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt/Ärztin oder dient der Nachsorge nach stationären Klinikaufenthalten

Meine Angebote:

  • Vorträge in der Erwachsenenbildung
  • regelmäßige Koch-Workshops für Kinder/Jugendliche/Erwachsene
  • Beratung bei alternativen Ernährungsformen wie vegan/vegetarisch