Psychotherapie

Psychotherapie ist ein anerkanntes Heilverfahren, das bei der Bewältigung von Lebenskrisen, Problemen und Konflikten, psychischen Störungen, psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen eingesetzt wird.

Die psychotherapeutische Behandlung erfasst den Menschen in seinem gesamten bio – psycho – sozialen Zusammenhang und beschäftigt sich mit der individuellen Biografie, der momentanen Lebenssituation, den sozialen Rahmenbedingungen und dem gesamtgesellschaftlichen Zusammenhang in den der Mensch eingebettet ist

 

In der Psychotherapie gibt es eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten, die alle wissenschaftlich abgesichert sind.

 

Ich biete in meiner Praxis die tiefenpsychologisch orientierte Psychotherapie an. Diese Methode gründet sich auf die psychoanalytische Krankheitslehre des Menschen, weicht jedoch in einigen Aspekten von der klassischen Psychoanalye ab. Gemeinsamkeiten mit der Psychoanalyse ergeben sich z. B. aus der Berücksichtigung von unbewussten psychodynamischen Prozessen und in der Bedeutung der PatientIn – TherapeutIn – Beziehung.

Diagnosen

Psychotherapeutische Behandlungsmethoden eignen sich bei folgenden Krankheitsbildern

  • Forensik
  • Depressive Erkrankungen
  • Psychosomatsiche Krankheiten
  • Suchterkrankungen
  • Angststörungen, Zwangsstörungen, Panikattacken
  • Essstörungen wie Adipositas, Bulimie, Anorexa nervosa, Orthorexie 

Mein langjähriger beruflicher Schwerpunkt liegt in der Forensik, wo alle genannten Störungsbilder vorkommen. Hier überwiegen die dissozialen und Borderline Persönlichkeitsstörungen.

Frühe Verhaltensauffälligkeiten führen oft zu chronischer Delinquenz auf der Grundlage frühkindlich erworbener psychischer Beeinträchtigungen. Psychotherapeutische Behandlungen erfordern in der Regel eine längerfristige Behandlungsdauer. In diesem Rahmen biete ich spezielle Behandlungsprogramme zur Deliktprophylaxe (vorbeugende Maßnahmen) bei sexuellen Orientierungsstörungen und zur Vorbeugung von Gewaltdelinquenz an.

 

Die Zusammenarbeit mit Strafvollzug, Bezirks – und Landesgerichten in ganz Österreich ist eine wichtige Voraussetzung für ein effektives psychotherapeutisches Arbeiten. Gerade die Übernahme von gerichtlichen Weisungen erfordert entsprechende Sorgfalt gegenüber Patienten und Auftraggeber.

Kosten

auf persönliche Anfrage

Je nach Vereinbarung mit den Versicherungsträgern werden diese teilweise refundiert